Kontaktieren Sie uns! 
Büro München: +49 89 829988-0,
Büro Stuttgart: +49 711 638282
(Mo bis Fr 9 – 17 Uhr) 
oder per Kontaktformular

Shannon & Erne

An den Ufern des majestätischen Shannon, dem längsten Fluss Irlands, erheben sich unzählige Schlösser und Klöster. Auf mehr als 220 km wird dieser Wasserweg, abseits jeglichen Frachtverkehrs und mit nur sechs Schleusen, zu einer Reise in die Vergangenheit. An den Ufern und Seen, die manchmal richtigen Binnenmeeren gleichen, locken historische Sehenswürdigkeiten und eine intakte Natur mit Naturparks und Schutzgebieten, in denen eine interessante Tier- und Vogelwelt heimisch ist.

Der Kanal „Shannon-Erne Waterways“ ist wunderschön restauriert worden. Deshalb ist es jetzt zum ersten Mal in diesem Jahrhundert wieder möglich, in dieser traumhaften Umgebung auf dem Wasser zu reisen. Flüsse, Kanäle und mit Inseln bedeckte Seen wechseln sich ab und bieten eine einzigartige Mischung aus unberührten ruhigen Landschaften und Dörfern voller herzlicher und legendärer Gastfreundschaft.

Schon immer hat die Musik das Leben der Iren begleitet. Sie ist Teil des irischen Alltags: Lieder und Balladen werden von Generation zu Generation weitergegeben. Typische Instrumente wie die fiddle (kleine Geige) und die uillean pipes (eine Art Dudelsack) werden immer noch gespielt und alle Iren kennen noch heute zahlreiche traditionelle Lieder.