Kontaktieren Sie uns! 
Büro München: +49 89 829988-0,
Büro Stuttgart: +49 711 638282
oder per Kontaktformular

Fahrgebiet

Yachturlaub Amalfiküste - Italien - Neapel

Erleben Sie das Beste Italiens vom Wasser aus auf einer sorgfältig zusammengestellten Katamaran-Kreuzfahrt an der Amalfiküste und den Phelgraeischen Inseln. Sehen Sie die farbenfrohe Uferpromenade von Procida, die Bucht von Sant’Angelo auf Ischia, die Ortschaft Capri und die Inseln Li Galli. Entdecken Sie die beeindruckende, atemberaubende Schönheit von Positano, Sorrent und Ravello.

Genießen Sie diese berühmte und außergewöhnliche Küstenlinie vom Deck aus, gönnen Sie sich die Köstlichkeiten der italienischen Küche und erleben Sie die italienische Kultur des "dolce vita". Der Kapitän kümmert sich um das Segeln und die Hostess bereitet Ihre Mahlzeiten zu. An Bord des geräumigen Katamarans Lagoon 52 F nächtigen Sie in einer komfortablen Doppelkabine mit eigenem Bad.

Die mittel- und süditalienische Küste wird nicht zu Unrecht als der schönste Küstenabschnitt Italiens bezeichnet. Grüne, hochaufragende Steilküsten mit atemberaubenden Anblicken bestimmen hier die Szenerie. Geschichte, Kultur und Landschaft machen einen Urlaub an der Costa Amalfitana südlich von Neapel unvergesslich. Auf ihrem Törn besuchen Sie gleich drei faszinierende Sehnsuchtsinseln: Capri, die geologische Fortsetzung der Halbinsel Sorrent, ist wohl die schönste und nicht von ungefähr auch meistbesuchte Insel im Tyrrhenischen Meer. Ischia – ebenfalls vulkanischen Ursprungs - und Procida stehen an eindrucksvoller Kulisse in nichts nach. Kaum eine andere Region vermittelt italienisches Flair so wie dieser Küstenabschnitt zwischen Pozzuoli und Salerno.

Mehr über das Revier: Mittelmeer/ Italien/ Mittel- und Süditalien.

Yacht

Katamaran Lagoon 52 F

Die Katamarane sind wahre kleine schwimmende Luxushotels. Die 6 Passagierkabinen, alle mit individuellen Badezimmern ausgestattet, bieten Raum für maximal 12 Personen, wird aber nur mit max. 10 Gästen belegt. Der großzügige Salon bietet ein unvergessliches Panorama, ist luftig konzipiert und beinhaltet einen Ess- und Wohnbereich, sowie eine Bar und Navigationstisch. Der Außenbereich bietet eine sehr großzügige und bequeme nutzbare Fläche, inklusive Trampolinen zum Sonnenbaden, Liegekissen und Matratzen. So hat jeder Passagier seinen eigenen so wichtigen Freiraum und Komfort. Ein leichter Einstieg ins Wasser ist durch die integrierten Treppenstufen am Heck gewährleistet.

Kabinen
6 Doppelkabinen mit Privatbad
Belegung
10 Gäste + Skipper + Steward
Länge
15,84m
Breite
8,74m
Tiefgang
1,55m
Motor
2 x 80PS
Treibstoff
992l
Wasser
960l
Austattung
GPS, Klimatisierung, Generator, Beiboot mit Außenborder, Bimini,220V-Wandler, Autopilot, Kartenplotter, VHF-Wellen, Badeleiter, Meerwasserentsalzungsanlage, Kajaks, Schnorchel-Ausrüstung, CD-Player, DVD-Player, TV

Termine

Daten und Preise

Die Preise verstehen sich pro Person für eine Woche bei Belegung einer Doppelkabine mit zwei Personen. Der Einzelkabinen-Zuschlag beträgt +60%.
Weiterhin gibt es Treue- und Frühbucher-Rabattmöglichkeiten.

Hinweis
Da sich die Preise seitens des Veranstalters kurzfristig ändern können, bitte wir Sie, den endgültigen Preis bei uns anzufragen.

Von Bis Preis p.P. ab
05.06.2021 12.06.2021 1.645 Euro
12.06.2021 19.06.2021 1.645 Euro
19.06.2021 26.06.2021 1.645 Euro
03.07.2021 10.07.2021 2.010 Euro
10.07.2021 17.07.2021 2.010 Euro
17.07.2021 24.07.2021 2.010 Euro
24.07.2021 31.07.2021 2.010 Euro
31.07.2021 07.08.2021 2.510 Euro
07.08.2021 14.08.2021 2.510 Euro
14.08.2021 21.08.2021 2.510 Euro
21.08.2021 28.08.2021 2.010 Euro
28.08.2021 04.09.2021 2.010 Euro
04.09.2021 11.09.2021 2.010 Euro
11.09.2021 18.09.2021 2.010 Euro
18.09.2021 25.09.2021 2.010 Euro
25.09.2021 02.10.2021 1.490 Euro

Reiserouten

Mitsegeltörn an der Amalfiküste ab Neapel

Auf diesem entspannten Yachturlaub im Golf von Neapel entdecken Sie die bezaubernde Amalfiküste und die reizvollen Inseln Procida, Ischia und Capri. Genießen Sie ‚la dolce vita‘ an Bord und an Land. Bummeln Sie durch entzückende, farbenfrohen Dörfer und genießen Sie die köstliche italienische Küche. Dieser Törn bietet Ihnen einen idealen Mix aus herrlichem Segelfeeling, Top-Restaurants, erstaunliche Sehenswürdigkeiten in malerischen Städten und vor allem eine beeindruckende Küstenlandschaft mit bunten Dörfern auf steilen Felsen und üppiger Vergetation.

Zu den beliebtesten Zielen nicht nur auf einem Segeltörn gehören die vorgelagerten Inseln Ischia, Capri und Procida. Capri wird aufgrund seines lebhaften und kosmopolitischen Flairs auch als Perle des Thyrrenischen Meeres bezeichnet. Die Insel Procida dagegen ist viel verträumter, da sie vom Tourismus weithin verschont geblieben ist. Hier können Sie an den wunderschönen Badestränden, den malerischen Buchten und den beschaulichen Küstenstädten herrliich ausspannen. Da die Mittelmeerinseln im Thyrrenischen Meer vulkanischen Ursprungs sind, gehören heiße Quellen, Thermalbäder und das heilende Mineralwasser zu besonderen Highlights dieser Segelregion.

Bei Ihrer Segelreise im Golf von Neapel sollte eine Besichtigung der Millionen-Stadt Neapel, der nahe gelegenen Stätte von Pompej und des aktiven Vulkans Vesuv unbedingt auf Ihrer Agenda stehen. Die Anreise kann bequem per PKW oder Flugzeug erfolgen.

Die Marina Pozzuoli liegt 30 Autominuten östlich von Neapel und ist der ideale Starthafen für Ihren Törn.

Aufgrund seiner schwache Winde und kurzen Entfernungen ist es ein perfektes Segelrevier für Familien, Einsteiger und Genießer.

  • 1. Tag: Pozzuoli (Neapel) - Procida (6nm - 1h)Open or Close

    Nach dem Einchecken an Bord in Pozzuoli (18:00 / 18:00 Uhr) segeln wir das kurze Stück von nur 6 Seemeilen (nautical miles = nm) bis zur Bucht von Corricella in Procida. Die Bucht ist berühmt für ihr Dorf mit übereinander und nebeneinander gebauten Häusern, die einen Block verschiedener Farben bilden. Absolute Postkartenkulisse! Das Dorf ist ein heiterer Ort und bietet eine atemberaubende Aussicht, besonders wenn die Sonne auf die farbigen Häuser scheint.
    Im Ort selbst gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Um einen Aperitif oder ein Abendessen zu genießen führt der Spaziergang nur über Treppen und Schlangenwege, zur Terra Murata oder zum Casale Vascello. Sie nehmen Ihr Abendessen an Bord ein. Die Übernachtung ist vor Anker in der Bucht.

  • 2. Tag: Procida - Sant’Angelo - Ischia Ponte (10nm - 2,5h)Open or Close

    Nach einem Bad im Meer und einem typisch procidanischen Frühstück (lingue al limone) fahren wir nach Ischia, der größten Insel in der Bucht von Neapel und ein beliebtes Küstenziel. Dabei passieren wir Vivara, das durch eine Brücke mit Procida verbunden ist. Diese Insel beherbergt ein Naturschutzgebiet mit seltenen Pflanzen, Kaninchen und Vögeln. Nach einer Fahrt von 8 Seemeilen erreichen wir die Bucht von Sant’Angelo und den Strand von Maronti. Sicherlich lädt die Bucht zum Verweilen ein, aber versäumen Sie es nicht, das kleine mondänes Dorf oder den Strand Le Fumarole zu besuchen, die über einen kleinen Pfad vom Herzen dieses Dorfes aus leicht zu erreichen sind.
    Gegen 16:00 Uhr fährt der Katamaran in eine Bucht in der Nähe von Ischia Ponte (4 nm von Sant’Angelo entfernt). Ischia Ponte ist berühmt für seine mittelalterliche Burg, die die darunter liegende Bucht überblickt (Castello Aragonese). Ein Abendessen an Bord unterhalb der Burg und ein Spaziergang durch die Geschäfte von Ischia Ponte werden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • 3. Tag: Ischia Ponte - Capri (19nm - 4h)Open or Close

    Am Vormittag setzen wir die Segel für 19nm von Ischia nach Capri. Unsere längste Wegstrecke am Stück. Lernen Sie die Faraglioni-Felsen der Insel kennen, besuchen Sie die Blaue Grotte und beobachten Sie die erstaunliche Farbe des Wassers, wenn das Sonnenlicht auf die Höhlen trifft. Auf unserer Inselrundfahrt kommen wir am berühmten Faro vorbei und legen einen Stopp ein, um das Ambiente in Marina Piccola zu genießen.
    Wenn Sie auf dem berühmtesten Betonpfeiler der Welt landen, sollten Sie unbedingt das Dorf Capri und seine engen Gassen voller Geschäfte, La piazzetta, Via Tragara, Via Camerelle usw. zu besuchen. Jeden Tag legen berühmte Persönlichkeiten aus der ganzen Welt mit ihren Yachten an diesem Pier an. Genießen Sie das mondäne Flair!

  • 4. Tag: Capri - Li Galli - Positano (13nm - 3h)Open or Close

    Wir passieren die Faraglioni-Felsen und fahren in Richtung Amalfiküste, wo hohe Berge mit besonderen Farben die Buchten von Nerano, Positano und Amalfi überragen. Nach einer Segelfahrt von 8,5 nm werden Sie im tiefen Wasser von Li Galli schwimmen. Die Li Galli Inseln, die drei felsigen und einsamen Inseln (Gallo Lungo, Castelluccio und Rotonda), die nur wenige Meilen vom Strand von Positano entfernt liegen, spiegeln sich im klaren Meer vor der Perle der Amalfiküste. Alten Legenden zufolge wurden sie von den Sirenen bewohnt, die die Seeleute mit ihrer melodiösen Stimme verführten: Sie verloren die Kontrolle über ihre Schiffe, die unweigerlich auf die Felsen der Inseln stürzten (dies ist eine klare Umsetzung der Gefahren während der Schifffahrt in einem mythologischen Schlüssel). Die letzten Bewohner dieser Inseln waren der Choreograph Leonide Massine (der hier eine wunderbare Villa auf den Ruinen einer antiken römischen Villa baute, die später von dem Architekten Le Corbusier dekoriert wurde) und der Balletttänzer Rudolph Nurejew.
    Kurzes Segeln - 4,5 nm - nach Positano. Halt in Positano, wo die unbestrittene Schönheit der Landschaft dazu beigetragen hat, Positano und die Amalfiküste weltweit berühmt zu machen. In Positano sind die luftigen  Leinenkleider im Stil der ‚Positano-Mode‘, die Ledersandalen, die farbenfrohen Keramiken und der typischen Limoncello typische Souvenirs.

  • 5. Tag: Positano - Amalfi (6nm - 0,5h)Open or Close

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Amalfi (6nm von Positano entfernt), vorbei an Praiano und Cona dei Marini. Kurzer Stopp mit Besuch des erstaunlichen Furore Fijord, einem tiefen Felsspalt an der Mündung eines steilen Tals, das ins Meer fällt und einen kleinen Strand mit einem kleinen malerischen Fischerdorf beherbergt. Hier zwischen den malerischen ‚monazzeni‘ begann die stürmische Beziehung zwischen Roberto Rossellini und der Schauspielerin Anna Magnani, auch bekannt als ‚Nannarella‘, während der Dreharbeiten zu ‚L’Amore‘.
    Die heute bewohnten Häuser sind in ein interessantes Ökomuseum umgewandelt worden.
    Der Fjord wird von einer 30 Meter hohen Hängebrücke überspannt, an der die Hauptküstenstraße entlangführt. Hier findet am ersten Sonntag im Juli eine Meisterschaft im Turmspringen statt. Gleich hinter Capo Conca werden wir in Amalfi sein.
    Amalfi (UNESCO-Weltkulturerbe), eine der vier italienischen Republiken, ist voller Geschichte, reich an erstaunlichen und antiken Gebäuden und Museen.
    Die Kathedrale S. Andrea auf der Piazza Duomo, die Basilica del Crocifisso, das antike Arsenal der Seerepublik, das Papiermuseum sind nur einige der Wunder von Amalfi.

  • 6. Tag: Amalfi - Sorrent (18nm - 1,5h)Open or Close

    Am Vormittag empfehlen wir, einen Bus von Amalfi nach Ravello zu nehmen. Ravello liegt auf einem 365 Meter hohen Felsvorsprung in der Mitte der Amalfiküste mit Blick auf den gesamten Golf von Salerno. Schon allein aufgrund wegen der fantastischen Aussicht ist es eines der beliebtesten Reiseziele der dieses Küstenabschnitts. Klein aber oho - so lässt sich der Ort Ravello an der Amalfiküste beschreiben. Ein Spaziergang durch den Ort verspricht ein romantisches Flair und jede Menge charmante Entdeckungen. Ravello hat es in sich. Besonders wenn das Ravello Festival steigt, platzen die schmalen Gassen aus allen Nähten, denn dann zieht es nicht nur die Italiener an die Amalfiküste. Das Festival ist Richard Wagner gewidmet und sorgt für jede Menge Spaß und Unterhaltung. Aber auch wer außerhalb der Festival-Zeit in Ravello ist, der wird dennoch jede Menge erleben. Die perfekte Kombination von Kunst und Musik hat dem Städtchen die Anerkennung als Kulturerbe der UNESCO und den Beinamen ‚Stadt der Musik‘ eingebracht.

    Am frühen Nachmittag verlässt der Katamaran die Amalfiküste und fährt in die sorrentinische Küste ein nach Sorrent. Von Amalfi nach Sorrent sind es 18nm. Auf dem Weg können Sie eine fantastische Landschaft bewundern und in wunderschönen Buchten schwimmen können (Bucht von Nerano oder Marina di Puolo). Wir bleiben über Nacht in der sorrentinischen Bucht und ein Besuch des Dorfes bei Nacht ist möglich.

  • 7. Tag: Sorrent - Pozzuoli (Neapel)Open or Close

    Am Ankerplatz können Sie ein letztes Bad in der sorrentinischen Bucht oder einen Spaziergang durch die Stadt unternehmen.
    Am frühen Nachmittag geht die Fahrt zurück zur Basis in Pozzuoli, vorbei an der Küste Neapels. Besichtigung der Stadt Neapel am Meer mit dem Castel dell’Ovo, dem Hügel Posillipo und der Insel Nisida. Wir verbringen die Nacht in der Marina von Pozzuoli.

  • 8. Tag: Pozzuoli (Neapel)Open or Close

    Ausschiffung um 09:00 Uhr.

In dieser Region herrscht mediterranes Klima vor. Die beste Reisezeit für den Golf von Neapel liegt zwischen April und Oktober. Die Sommermonate sind vor allem für Badeurlaub geeignet. Kenner empfehlen außerdem die Monate April, Mai und Juni, wenn die Natur erwacht und blühende Zitronen, Oleander- und Lavendelgewächse, Zypressen und Olivenbäume die Landschaft prägen. Dann steht der Golf von Neapel in voller Blüte und das Klima ist angenehm.

Die heißesten Monaten sind Juli und August, mit bis zu zehn Stunden Sonnenschein täglich. In der Millionenstadt Neapel ist es dann sehr heiß. Bei hochsommerlichen Werten von um die 31 °C sorgt die Lage Neapels direkt am Tyrrhenischen Meer jedoch für etwas Abkühlung.

Auch auf dem Schiff lassen sich hohe Temperaturen sehr gut ertragen. Zum einen weht stets ein angenehm kühlender Wind, zum anderen bietet ein Sprung in diesen Teil des Mittelmeers einen Hauch Erfrischung. Die Wassertemperaturen erreichen im Sommer etwa 25 °C.

Leistungen

Im Preis enthalten

  • Klimatisierte Doppelkabine mit eigenen Bad an Bord der Yacht (Klimaanlage in der Zeit 08:00–22 Uhr)
  • Crew (2 Mitglieder: Skipper, Steward/Koch)
  • Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Getränke zu den Mahlzeiten: Tafelwein, Wasser, örtliche Aperitifs wie Punch, Obstsäfte
  • 2 Sets Bettwäsche, Hand- und Strandtücher pro Person und Woche
  • Haftpflicht-Versicherung für Yacht und Passagiere
  • Betriebskosten für die Yacht (Diesel, Treibstoff und Wasser)
  • Nutzung der Wassersportausrüstung (Kajak, Schnorchel)

Nicht im Preis enthalten

  • Individuelle Anreise & Transfers
  • Trinkgelder, eigene Ausflüge und individuelle Ausgaben
  • Cash Box bzw. Bordkasse, zahlbar in bar beim Einchecken (beinhaltet diverse Gebühren, Tourist-Taxes, Nach-Betankung usw.)
  • Extra Getränke (Bar & Softdrinks)
  • Darüber hinaus sind die Buchungshinweise zu beachten.

Sonstiges

Törncharakter

Gemischter, komfortabler Urlaubstörn mit Vollpension. Geeignet für Singles, Paare und Familien. Segelerfahrung ist nicht erforderlich.

Ausrüstung

Am Besten Seesack oder Reisetasche (kein Koffer): je nach Jahreszeit leichtes Ölzeug, windabweisende und wetterfeste Kleidung und rutschfeste (Yacht-)Schuhe. Dresscode ist sportlich-legère.

Bemerkungen/ Hinweise

Bordsprache: Englisch & Französisch. Der Yachteigner behält sich vor, während der Saison einen anderen Katamaran mit gleichem Komfort und Service einzusetzen. Das Routing kann sich je nach Wind- und Wetterverhältnissen ändern, die Entscheidung obliegt dem Kapitän.

Die Crew ist lediglich zur Reinhaltung der allgemein genutzten Bereiche verantwortlich. Im Fall von speziellen Diätanforderungen aufgrund von Allergien, Intoleranzen, besonderer Nahrungsmittel etc. werden die Menüs entsprechend angepasst (jedoch gibt es keine Sonder-Menüs). Bitte teilen Sie die Anforderungen spätestens zwei Wochen vor Reiseantritt mit. Seitens des Veranstalters ist es den Passagieren nicht gestattet eigene Getränke an Board zu bringen.