Kontaktieren Sie uns! 
Büro München: +49 89 829988-0,
Büro Stuttgart: +49 711 638282
oder per Kontaktformular

Fahrgebiet

Segelurlaub in Italien - Sizilien

Sizilien, die größte Insel des Mittelmeeres, erfreut sich unter Seglern wachsender Beliebtheit. Mit Recht: Orte und Landschaften haben ihren ursprünglichen Charakter bewahrt, aber die seglerische Infrastruktur hat sich stark verbessert. An der Nordküste und den davorgelagerten Liparischen Inseln finden wir eine fantastische Landschaft und kristallklares, sauberes Wasser.

 

Mehr über das Revier: Mittelmeer/ Italien & Malta / Sizilien

Qualifizierte Skipper fahren mit max. 8 Gästen eine Woche auf Urlaubskurs. Sowohl Meilensammler als auch Sonnenanbeter kommen voll auf ihre Kosten - individuell auf Ihren Anspruch abgestimmt.

Yacht

Monohull Cyclades 50.4 Cruiser

Die eingesetzte Yacht vom Typ Cyclades 50.4 Cruiser, Baujahr 2007, verfügt über 4 Doppelkabinen mit eigenem Bad und einer separaten Skipperkabine im Bug. Die Yacht ist mit kompletter Bettwäsche und einem großen Handtuch für jeden Gast ausgestattet. Die Endreinigung des Schiffes sowie die Reinigung der Bettwäsche ist für Samstags in Portorosa organisiert. Hierfür werden vor Ort 35 Euro/pro Person und Woche aus der Bordkasse direkt an den Vercharterer gezahlt. Der Einsatz abweichender Yachttypen bleibt vorbehalten.

Kabinen/ Kojen
4 Doppelkabinen/ 8 Kojen
Belegung
8 Gäste + Skipper
Länge
15,62m
Breite
4,89m
Tiefgang
2,10m
Motor
60PS
Treibstoff
400l
Wasser
980l
Austattung
Anemometer, Autopilot GPS, Sounder, Tachometer, VHF-Wellen, Bimini, Bugstrahlruder, Cockpit-Tisch, Elektrische Ankerwinde, Heckdusche, Sprayhood
Grundriss Monohull Cyclades 50.4 Cruiser

Termine

Daten und Preise

Die Preise verstehen sich pro Person für eine Woche bei Belegung einer Doppelkabine mit zwei Personen. Für Komfortverwöhnte: Der Einzelkabinen-Zuschlag beträgt +50%. Falls Sie nicht genug bekommen: Auf die Verlängerungswoche gibt es 10% Nachlass. SAILACTIVE Bonus: Keine Kosten für Kautionsabsicherung der Yacht, keine Hafengebühren für die erste/letzte Nacht im Ausgangshafen.

Wünschen Sie die Yacht exklusiv zu buchen? Gerne. Bitte sprechen Sie uns darauf an.

Hinweis:
Da sich die Preise seitens der Veranstalter kurzfristig ändern können, bitte den endgültigen Preis bei uns anfragen.

Von Bis Preis p.P. ab
22.06.2019 29.06.2019 588 Euro
06.07.2019 13.07.2019 588 Euro
27.07.2019 03.08.2019 598 Euro
03.08.2019 10.08.2019 598 Euro
10.08.2019 17.08.2019 598 Euro
24.08.2019 31.08.2019 598 Euro
31.08.2019 07.09.2019 588 Euro
07.09.2019 14.09.2019 588 Euro
14.09.2019 21.09.2019 588 Euro
21.09.2019 28.09.2019 548 Euro
28.09.2019 05.10.2019 548 Euro
12.10.2019 19.10.2019 498 Euro
19.10.2019 26.10.2019 498 Euro

Reiserouten

Törn zu den Liparischen Inseln

Ein bizarres Küstenbild sowie tolle Strände machen das sonnenverwöhnte Sizilien zu einem wild-romantischen Reiseziel, bei dem auch die kulinarischen Freuden nicht zu kurz kommen. Das Segelgebiet gehört zur wettermäßig stabilen Region des Tyrrhenischen Meeres. Sizilien ist bekannt für seine warmen und trockenen Sommermonate. Der Wind weht in den Sommermonaten meist moderat. Bei Lufttemperaturen über 20 Grad kommen viele Urlauber bereits im April auf die größte Insel des Mittelmeeres, um den Sommer früh zu beginnen. Verlängern kann man ihn übrigens auch dort: bis in den November hinein liegen die Temperaturen von Luft und Wasser bei gut 20 Grad.

Am Fuße der Vulkane

Die Törns beginnen und enden in Portorosa. Bis spätestens 17 Uhr sollte man zum Einchecken an Bord sein. Wir empfehlen die Anreise über Catania, wo man idealerweise um die Mittagszeit landen sollte. Von der Marina in Portorosa segelt unsere Yacht direkt zu den Liparischen  Inseln. Zum Archipel gehören die sieben bewohnten Inseln Lipari, Salina, Vulcano, Stromboli, Filicudi und Alicudi. Die Entfernungen zwischen den Buchten und Häfen lassen sich gut in kleineren und größeren Etappen zurücklegen, so dass genügend Zeit zum Baden und Relaxen bleibt. Ein Höhepunkt ist immer das nächtliche Ankern vor dem feuerspuckenden Stromboli.

Zu Beginn des Törns plant die Crew gemeinsam mit dem Skipper die Segelroute. Lust und Interesse der Mitsegler, aber auch Wind und Wetter und organisatorische Aspekte werden dabei berücksichtigt.

Bei Törnbeginn wird für alle laufenden Törnkosten (z.B. Diesel, Hafengebühren, Gas, Verpflegung an Bord) eine Bordkasse (ca. 200 EUR p.P.) eingerichtet und der Crewvertrag, der das gemeinsame Leben und die Verantwortlichkeiten an Bord regelt, unterschrieben. Der Skipper zahlt nicht in die Bordkasse ein.

Wo der Gott des Windes wohnt

Die sieben Liparischen Inseln - oder Aeolische Inseln nach dem Gott des Windes benannt - liegen zwischen 15 und 45 Seemeilen vor der Nordküste Siziliens im Tyrrhenischen Meer: Vulcano - Lipari - Salina - Filicudi - Alicudi - Panarea - Stromboli. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und wurden 2000 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt, da „die vulkanischen Landschaften der Inseln klassische Gegenstände der fortdauernden Untersuchung der Vulkanologie weltweit darstellen." Heute ist der Vulkan Stromboli auf der gleichnamigen Insel der einzig ständig tätige Vulkan Europas. Der Vulkan Grande Fossa auf der Insel Vulcano ist schlummernd und damit sicher der gefährlichste Vulkan der Region.

Anreise-Tipps

Shuttle-Transfers von Catania nach Portorosa und zurück sind über Alibrando buchbar.

Abfahrten von Catania Flughafen um 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 15:30 Uhr. Abfahrten von Portorosa nach Catania Flughafen um 07:40 Uhr, 12:50 Uhr, 14:20 Uhr. Die Kosten betragen aktuell 30 € p.P./ Strecke (Angaben ohne Gewähr).

Alternativ gibt es die Möglichkeit mit dem Bus von Catania nach Milazzo zu reisen (www.giuntabus.com) und von dort mit dem Taxi. Von Palermo sowie Catania fahren zudem stündlich Züge nach Barcellona oder Milazzo (www.trenitalia.it).

Sollten Sie außerhalb der Verkehrszeiten von Alibrando, Bus & Bahn in Catania landen, gibt es noch die Möglichkeit, einen Shuttle-Transfer über das Portal Urlaubstransfers zu buchen. Dort bitte das Blue Hotel Portorosa als Ziel eingeben.

Leistungen

Im Preis enthalten

  • Segeltörn mit Skipper
  • Unterbringung in Doppelkabine
  • Segelanleitung
  • Seemeilennachweis
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)

Nicht im Preis enthalten

  • Individuelle Anreise & Transfers
  • Bordkasse zur Deckung der Betriebskosten (Diesel, Wasser, Endreinigung etc.), Hafengebühren, Verpflegung des Skippers
  • Darüber hinaus sind die Buchungshinweise zu beachten.

Sonstiges

Törncharakter

Gemischter Törn mit Gestaltungsspielraum. Der Skipper stimmt nach Wind- und Wetterlage die Segelintensität mit der Crew ab. Vom gemütlichen Badetörn bis sportlichem Segeln ist theoretisch alles möglich. Geeignet für Singles, Paare und Familien, die Spaß an einem klassischen Segeltörn haben. Sie bestimmen, wie viel Sie sich einbringen  und erlernen möchten. Segelerfahrung wird zwar geschätzt, ist aber nicht erforderlich.

Ausrüstung

Am Besten Seesack oder Reisetasche (kein Koffer): sportliche Kleidung, leichtes Ölzeug, windabweisende und wetterfeste Kleidung, rutschfeste (Yacht-)Schuhe sowie Schlafsack sind außerhalb der Hochsaison erforderlich. Natürlich die Badekleidung nicht vergessen. Kopfkissen, Bezug, Bettlaken und eine Wolldecke werden gestellt. Die Betten sind grundsätzlich bereits bei Ankunft bezogen.

Bemerkungen

Bordsprache: Deutsch. Der Veranstalter behält sich vor, eine andere Yacht einzusetzen, mit ähnlichem Komfort & Service. Die Route kann sich aufgrund Wind- und Wetterverhältnissen ändern. Die Entscheidung obliegt dem Kapitän.