Kontaktieren Sie uns! 
Büro München: +49 89 829988-0,
Büro Stuttgart: +49 711 638282
oder per Kontaktformular

Motorboot mieten Istrien

Istrien war schon immer das "Hausrevier" der süddeutschen und österreichischen Yachtsportler. Die Anreise kann schnell und problemlos mit dem eigenen Wagen erfolgen. Die zahlreichen sicheren Häfen und Buchten bietet auch dem weniger erfahrenen Skipper viel Sicherheit. Für Versorgungsmöglichkeiten mit Wasser, Strom, Duschen, Parkplätzen, Supermärkten und Restaurants ist allerorts gesorgt. Komfortabler ist kaum Urlaub zu machen. In allen Küstenorten im heutigen Slowenien, im kroatischen Istrien sowie auf den vorgelagerten Inseln spürt man die jahrtausendalte urbane Kultur der Römer und Venezianer. Die Regionalhauptstadt Pula beeindruckt mit einer der größten erhaltenen antiken Arenen und römischen Tempeln. Südlich des Kvarner-Golfs sind die Inseln immer ländlicher geprägt. Schmucke Häuschen in blumenreicher Umgebung verzücken die Besucher. Erst in Zadar herrscht wieder städtische Betriebsamkeit mit Straßencafés, Markt, Kirchen und Museen.

  • Stützpunkte
  • Wissenswertes
  • Wind & Wetter
Stützpunkte Partner
Rovinj Way Point International Preisliste file_download
  • Landessprache: Kroatisch, Italienisch. Viele Kroaten sprechen gut Deutsch.
  • Währung: Kroatien: Kuna (HRK); 1 Euro = ca. 7 HRK.
  • Zeitunterschied: MEZ/MESZ. Kein Zeitunterschied zu Deutschland.
  • Entfernung: ca. 600 km; Fahrzeit München-Pula ca. 7 Stunden. Flugzeit ca. 1 Stunde.
  • Gezeiten: geringe Gezeiten; Tidenhub maximal ca. 0,8 m; geringe Strömungen.
  • Einreisebestimmungen: Slowenien und Kroatien sind Mitglieder der EU. Slowenien ist Schengen-Staat, es sind keine Personenkontrollen beim Grenzübertritt vorgesehen. Ein gültiges Reisedokument muss mitgeführt werden. Kroatien wird dem Schengener Abkommen voraussichtlich 2016 beitreten; bis dahin sind an der Grenze zu Slowenien Grenzkontrollen möglich. Einreise mit Personalausweis oder Reisepass (auch vorläufige).
  • Besonderheiten: Die kroatischen Behörden bestehen strikt auf der Vorlage von Seefunkzeugnissen für Skipper von Charteryachten.
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov
Windwahrsch. > 4 bft 2% 5% 5% 1% 2% 0% 0% 2% 0% 1% 3% 4%
Lufttemp. Ø in °C 8 10 12 16 22 25 29 28 24 19 14 9
Wassertemp. Ø in °C 11 10 11 13 18 21 23 24 22 19 16 12
Regentage im Ø 7 6 7 7 6 5 4 4 5 7 9 9