Kontaktieren Sie uns! 
Büro München: +49 89 829988-0,
Büro Stuttgart: +49 711 638282
oder per Kontaktformular

Yacht mieten in Schweden

Schweden

Rund 5000 Inseln und Inselchen sollen vor Stockholm in der Ostsee liegen. Das schwedische Allemannsrätten (Jedermannsrecht) erlaubt es, überall festzumachen, wo es mit Rücksicht auf Andere und auf die Natur möglich ist: an kargen Felsen, die von der Sonne aufgeheizt werden ebenso, wie vor Heidelandschaften und dichten Wäldern oder schilfumrandeten Buchten. Die großen Häfen und Marinas werden so nur noch für eine "richtige" Dusche und zum Ergänzen der Vorräte gebraucht. Je näher man der "Gute-Laune-Metropole" Stockholm und dem Mittsommer kommt, umso voller wird auch der Schärengarten. Wer diesem Trubel entwischen möchte, der sollte einen Abstecher zu den nur einen Tagesschlag entfernten Åland-Inseln, die schon zu Finnland gehören, ins Auge fassen.

NEU bei uns ist die Charterbasis in der Marina Stenungsund bei Göteborg an der schwedischen Westküste.

  • Stützpunkte
  • Wissenswertes
  • Wind & Wetter
  • Törn 1 Woche
Stützpunkte Partner
Stockholm Navigare Yachting Preisliste file_download
Stockholm Dream Yacht Charter Preisliste file_download
  • Landessprache: Schwedisch. Fast alle Schweden sprechen gut Englisch, viele auch Deutsch.
  • Währung: Schwedische Krone (SEK); 1 Euro = ca. 9 SEK. Auch kleinste Beträge werden mit Karte bezahlt, teils wird kein Bargeld akzeptiert.
  • Zeitunterschied: MEZ/MESZ. Ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.
  • Entfernung: ca. 1.600 km; Fahrzeit München-Stockholm ca. 16 Stunden; Flugzeit ca. 2 Stunden.
  • Gezeiten: keine.
  • Einreisebestimmungen: Schweden ist Mitglied der EU und des Schengener Abkommens. Es sind keine Grenzkontrollen vorgesehen, gültige Ausweispapiere müssen aber mitgeführt werden.
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov
Windwahrsch. > 4 bft in % 19 17 24 24 24 22 18 14 18 17 17 19
Lufttemp. Ø in °C -1 -1 4 9 14 18 21 20 15 9 5 1
Wassertemp. Ø in °C 3 2 2 3 6 11 16 17 14 9 6 3
Regentage im Ø 10 6 7 7 6 8 10 8 10 9 11 10

Westwindlagen bringen milde, aber wolkenreiche Atlantikluft. Bei stabiler Hochdrucklage im Sommer steigen die Temperaturen bis Mitte der zwanziger Celsiusgrade an und der Seewind erreicht 3 bis 4 Beaufort. In Engstellen kann erheblicher Strom setzen. Laut Statistik hat Stockholm im Jahresdurchschnitt mehr Sonnenstunden und weniger Niederschläge als München.

Reisetag
Tag 1 Anreise Stockholm
Tag 2 Vaxholm - 12sm
Tag 3 Finnhamn - 20sm
Tag 4 Sandhamn - 32sm
Tag 5 Utö - 27sm
Tag 6 Dalarö - 14sm
Tag 7 Rückgabe Stockholm - 17sm
Revier vor der Haustür. Charterpreise Ostsee
Download
Revier vor der Haustür. Charterpreise Ostsee
Filesize: 573,5 KB DOC-Type: pdf